Sportliche Schnitzeljagd für die gesamte Familie in den Herbstferien

Nachdem die Sport- und Bewegungsangebote im Freien, die der Mülheimer Sportbund (MSB) in Kooperation mit dem Mülheimer SportService (MSS) Kindern sowie Familien mit Grundschulkindern in den Sommerferien machte, hervorragend angenommen wurden, hat das Team von „Mülheim macht Sport" auch für die Herbstferien spezielle Aktivitäten für die gesamte Familie geplant:

Durchgeführt werden zwei sportliche Schnitzeljagden für Sechs- bis Zehnjährige und deren Familien. Neben verschiedenen Bewegungsaufgaben warten dabei zahlreiche Rätsel auf die Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Jede Schnitzeljagd dauert etwa 60 Minuten. Aus Gründen des Infektionsschutzes erfolgt der Start der angemeldeten Familien jeweils im Zehn-Minuten-Abstand.

Während die erste Schnitzeljagd am 18. Oktober im Sportpark Styrum samt Umgebung stattfindet, ist der Austragungsort der zweiten Schnitzeljagd am 25. Oktober das MüGa-Gelände. Die erste Familie kann jeweils um 11.00 auf die Strecke gehen, die letzte um 16.00 Uhr. Da die Bürgerstiftung Mülheim an der Ruhr die Angebote finanziell unterstützt, sind diese für die Kinder bzw. deren Familien kostenlos.

Weitere Informationen über die Schnitzeljagden sind beim Mülheimer Sportbund (E-Mail: info@msb-mh.de, Tel.: 30 850-30) sowie online unter https://freizeit.muelheim-ruhr.de erhältlich. Im Freizeitportal der Stadt Mülheim an der Ruhr kann auch die Anmeldung vorgenommen werden.

Claudia Pauli (Pressesprecherin MSB)

Foto: MSB