Anerkannter Bewegungskindergarten

Anerkannter Bewegungskindergarten

Der LSB NRW und seine Sportjugend möchten mit dem Konzept „Anerkannter Bewegungskindergarten“ Kindertagesstätten und Sportvereine zu Kooperationen ermutigen. Mit einer Kooperation kann die Persönlichkeitsentwicklung der Kinder unterstützt und der Bewegungsarmut und Bewegungslosigkeit entgegengewirkt werden. Beide Institutionen haben Vorteile von dieser Kooperation. Das pädagogische Konzept der Kindertagesstätte wird durch vielfältige und qualifizierte Bewegungsangebote bereichert und der Verein hat die Möglichkeit interessierte neue Mitglieder zu gewinnen. Durch gemeinsames Handeln können personelle und fachliche Ressourcen (insbesondere Räume und Geräte) intensiver genutzt und so ergänzende Bewegungs-, Spiel- und Sportangebote geschaffen werden.

In Mülheim an der Ruhr gibt es derzeit einen anerkannten Bewegungskindergarten: 

  • Kita Zauberhöhle in Kooperation mit dem Styrumer TV e. V.

 

 ...mit dem Pluspunkt Ernährung

Anerkannte Bewegungskindergärten können am Präventionsprojekt „Anerkannter Bewegungskindergarten mit dem Pluspunkt Ernährung" teilnehmen. Es ist ein kostenfreies Angebot von Landesregierung und gesetzlichen Krankenkassen in NRW für „Anerkannte Bewegungskindergärten“ aus ökonomisch, ökologisch und sozial benachteiligten Stadtteilen. Einrichtungen ohne sozial-strukturell schwierigen Hintergrund können mit Kostenbeteiligung an dem Programm teilnehmen.

Jana Hartwich

Jana Hartwich

Referentin "Integration durch Sport" und "NRW bewegt seine KINDER!"