Vorlesen

Check

Seit 2015 wird an Mülheimer Grundschulen ein sportmotorischer Test „Check“ durchgeführt. Die Testungen finden jährlich in den 2. Schulklassen statt. Im 4. Schuljahr findet ein „Re-Check“ statt, der die motorische Entwicklung aufzeigen soll. Seit dem Start im Jahr 2015 haben über 10.000 Grundschulkinder an der Testung teilgenommen. Eltern, sowie die Schulen erhalten eine Auswertung. Diese bildet die Grundlage für Beratungen, Sportartempfehlungen und Fördermaßnahmen. An die Testung schließen sich unterschiedliche kompensatorische Maßnahmen (Veranstaltungen, Förderunterricht und Aktionen) an.

 

Teilnehmende Schulen im Schuljahr 2021/2022: 

  • KGS Martin von Tours
  • GGS Styrum
  • GGS Steigerweg
  • GGS Zunftmeisterstr. 
  • Hölterschule
  • GGS Oemberg
  • GGS Brüder Grimm
  • GGS Filchnerstr. 
  • GGS Sunderplatz
  • GGS Pestalozzi
  • GGS Astrid Lindgren
  • GGS Dichterviertel
  • GGS Erich Kästner 
  • GGS Katharinenschule
  • GGS Lierberg
  • Wilhelm Busch Förderschule 
Karoline Kügler

Karoline Kügler

Referentin Bewegungsangebote Grundschule, Raumvergabe

Der Test überprüft mittels acht altersgerechter Übungen die fünf sportmotorischen Grundfähigkeiten Schnelligkeit, KoordinationKraftBeweglichkeit und Ausdauer. 

Zusätzlich werden Körpergewicht, Körperlänge und BodyMass-Index (BMI) der Kinder ermittelt.

Testkürzel

Testname

Fähigkeit/Kategorie

Einheit

10MLS

10m-Sprint

Schnelligkeit

[s]

Die Strecke soll möglichst schnell durchlaufen werden. Von zwei Versuchen wird der beste gewertet.

BBW

 

Ball-Beine-Wand

Koordination

[Punkte]

Ein Ball soll rückwärts durch die Beine an eine Wand geworfen und nach Drehung gefangen werden (Punktevergabe je nach Durchführung).

HLL

 

Hindernislauf

Koordination

[Punkte]

Ein Hindernisparcours soll möglichst schnell durchlaufen werden.

MBS1

 

Medizinballstoßen 

Kraft

[cm]

Ein Medizinball (1kg in Klasse 2, 2 kg in Klasse 4) soll möglichst weit gestoßen werden. Von zwei Versuchen wird der beste gewertet.

SWS

 

Standweitsprung

Kraft

[cm]

Aus dem Stand soll mit geschlossenen Beinen möglichst weit gesprungen werden. Von zwei Versuchen wird der beste gewertet.

SU

 

Situp

Kraft

[Wdh.]

In 40 Sekunden soll möglichst viele gültige Wiederholungen durchgeführt werden.

RTB

Rumpftiefbeuge

Beweglichkeit

[cm]

Mit gestreckten Beinen soll der Oberkörper nach vorne gebeugt und die Hände möglichst tief geführt werden (Fußflächenniveau=30cm).

SML

6min-Lauf

Ausdauer

[m]

Innerhalb von sechs Minuten soll eine möglichst weite Strecke gelaufen werden.

BMI

Body-Mass-Index

Anthropometrie

[kg/m²]

Bewertung des Körperstatus mittels Body-Mass-Index (Körpergewicht geteilt durch das Quadrat der Körpergröße) nach den Normwerten von Kromeyer-Hauschild.

 

Der Check wird von einem Testteam des Mülheimer Sportbundes e.V. im Sportunterricht durchgeführt.

Verantwortliche Stelle für die Datenerfassung ist der MSB. Die gespeicherten Daten werden in Zusammenarbeit mit der Abgeschotteten Statistikstelle der Stadt Mülheim an der Ruhr  ausgewertet.

Die Auswertung gibt eine zuverlässige Einschätzung über die sportmotorischen Fähigkeiten der Kinder.

Alle Kinder mit entsprechendem Einverständnis der Erziehungsberechtigten erhalten postalisch eine Auswertung für ihr Kind. Die Schulen erhalten eine Auswertung für jede Klasse. Die Datenerhebung und Testauswertung erfolgen nach den aktuellen Datenschutzbestimmungen. Es findet kein Vergleich der Kinder oder Schulen statt. Darüber hinaus sind die Ergebnisse nicht mit der Schulsportnote vergleichbar und beeinflussen diese nicht.

Mit den objektiven Ergebnissen können die Schüler*innen individuell gefördert werden.

Die Bewertung der Einzeltests erfolgt nach den Düsseldorfer Motoperzentilen in Form von Prozenträngen (PR). Ein PR gibt an, auf welchem Prozentrang von 0 bis 100 (also von ‚extrem schwach‘ bis ‚extrem stark') die Leistung eines Kindes im Vergleich zu gleichaltrigen und gleichgeschlechtigen Kindern einzuordnen ist. Zum Beispiel: PR 64 bei einem Jungen mit 7,5 Jahren bedeutet, dass das Kind besser als 64% aller 7,5-jährigen Jungen ist. Die Einteilung des Alters erfolgt dabei quartalsgenau.

 

PRLeistungsbewertungFörderung 
97 – 100sehr deutlich überdurchschnittliche LeistungTalentförderung
90 – 97deutlich überdurchschnittliche Leistung
75 – 90überdurchschnittliche Leistung
25 – 75durchschnittliche LeistungSportförderung
10 – 25unterdurchschnittliche LeistungBewegungsförderung
3 – 10deutlich unterdurchschnittliche Leistung
0 – 3sehr deutlich unterdurchschnittliche Leistung

 

Für ein Kind könnte die Auswertung wie folgt aussehen. Die grünen Smileys zeigen in einfacher Form an, wie gut ein Kind bei der jeweiligen Übung abgeschnitten hat. Es werden maximal acht Smileys vergeben. Dies lässt sich zum Beispiel so interpretieren: Bei der Übung „Rumpftiefbeuge“ war das Kind besser als 97% aller gleichgeschlechtigen Kinder ihres/seines Alters. Insgesamt weist das Kind mit einem Gesamt-Prozentrang von 53 eine durchschnittliche Leistung auf.

Veranstaltungen 

Beim „Tag der Talente“ haben einmal im Jahr die Kinder der 2. Klassen, die bei der sportmotorischen Testung „Check“ am besten abgeschnitten haben (PR >75), die Möglichkeit, in einem Stationsbetrieb unterschiedliche Sportarten kennenzulernen. Gesichtete Talente werden im Anschluss von den teilnehmenden Vereinen zu einem Probetraining eingeladen. Im Jahr 2022 fand der 5. Tag der Talente im Sportpark Styrum statt. Mit dabei waren VfB Grün-Weiß Mülheim – Badminton, 1. AFC Mülheim Shamrocks e.V. – Football, Wassersportverein MH – Rudern, DJK Ruhrwacht – Kanu und Deutsche Alpenverein – Klettern. 

Aktionen

„Local Hero –  macht Schule“ bietet den Kindern, in einer bis zu 90-minütigen Einheit die Möglichkeit ausgewählte Sportler*innen hautnah und auch die ausgeübte Sportart näher kennenzulernen. Die „Local Heros“ stammen aus Mülheimer Sportvereinen, somit haben die Kinder anschließend die Möglichkeit dort ein Probetraining zu absolvieren.

Seit 2018 führt die Laufschule Bunert an Grundschulen Laufkurse durch. Für die Grundschulen bietet sich der Laufsport optimal an, da richtiges Laufen einfach zu lernen ist und nicht viel Equipment benötigt wird. Bei den Laufgruppen werden professionelle Lauftrainer*innen eingesetzt, die zum Ziel haben, die Kinder optimal zu fördern.

Beim „Big Day for Big Kids“ erhalten die teilnehmenden Grundschulkinder spielerisch Einblick in die Sportart „Football“ und die Möglichkeit völlig unverbindlich an einem Training teilnehmen zu können und dabei die Trainer*innen schon vorab kennenzulernen. Diese Maßnahme richtet sich vor allem an adipöse Kindern, denn gerade für diese Kinder zeigt sich dort beim Training, dass die Sportart „Football“ für Spieler*innen die Möglichkeit bietet, einen Platz im Team zu finden - unabhängig von der körperlichen Statur.  

 

 

Förderungen und Preise

2022

Vacasol 

Förderung in Höhe von 500,00€ für das Projekt "Big Day for Big Kids". 

Sportförderkreis

Förderung der Turnbeutel als Erinnerung für die Kinder am Tag der Talente. 

1000 Herzen Wander-Challenge 2022

Förderung in Höhe von 2000,00€ für das Projekt "Laufschule" an den Mülheimer Grundschulen.