Fahrt nach Blossin

Einmal im Jahr bietet die Sportjugend im MSB eine Ferienfreizeit in das Jugendbildungszentrum der Brandenburgischen Sportjugend in Blossin an. Blossin ist ein Dorf der Gemeinde Heidesee direkt am Wolziger See im Dahme-Spree-Gebiet. Seit inzwischen knapp 30 Jahren fährt die Sportjugend an diese Bildungsstätte mitten im Waldgebiet. 
Zielgruppe dieser Freizeit sind männliche Jugendliche und junge Erwachsene aus sozialbenachteiligten Familien und aus der Jugendhilfe.  In einer Zeit zwischen einer Woche und zwölf Tagen wird den Teilnehmern eine große Bandbreite an Programm geboten. Neben der Ausübung von klassischen Sportarten haben die Teilnehmer die Chance sich im Wassersport (Windsurfen, Kanu, Katamaran) auszuprobieren. Ergänzt wird das Programm durch erlebnispädagogische Angebote (Teambuilding, Klettern). Bei dem Programm ist es wichtig, den Teilnehmern einen Kontrast unter den idyllischen Gegebenheiten vor Ort im Gegensatz zum normalen Alltag zu bieten und dabei gleichzeitig positive und schöne Erlebnisse zu kreieren. Somit stärkt man die Kompetenzen und das Selbstbewusstsein der Teilnehmenden. Häufig kommen noch Ausflüge nach Berlin oder ins benachbarte Polen und viele Sozialkontakte zu anderen Jugendlichen und jungen Erwachsenen dazu. Somit wird auch der Erfahrungshorizont erweitert. Die Freizeit wird je nach Teilnehmerzahl von min. drei Fachkräften begleitet. Sie findet in der Regel zu Anfang der Sommerferien statt.

Adam Libera

Adam Libera

Ehrenmitglied