FSJ-Betreuung

Im September 2015 ging der MSB mit dem neuen FSJ-Jahrgang (FSJ = Freiwilliges Soziales Jahr) als Koordinierungsstelle der Sportjugend NRW für die pädagogische Betreuung von jungen Freiwilligendienstlern*innen in der Umgebung an den Start.

Die dezentrale Betreuung der Freiwilligen hat einen großen Mehrwert für alle Beteiligten:

  • Die Freiwilligendienstleistenden und Sie als Verein haben eine Ansprechpartnerin direkt in der Nähe.
  • Allen Freiwilligendienstleistenden, mit einer Einsatzstelle in Mülheim an der Ruhr, bietet der Einsatz im Offenen Ganztag und Kindergärten eine besondere Abwechslung. Zu dem bieten wir Ihnen als Mülheimer Verein Fördermöglichkeiten an.
  • Die Freiwilligendienstleistenden absolvieren gemeinsam die Seminare.
  • Die Freiwilligendienstleistenden erhalten die Möglichkeit zum regelmäßigen Austausch im Haus des Sports.
  • Das Aufbaumodul der ÜL-C-Lizenz wird in den Herbstferien in Mülheim angeboten.

Das FSJ richtet sich an alle Jugendlichen die ihre Vollzeitschulpflicht beendet haben. Diejenigen, die danach auf einen Studien- oder Ausbildungsplatz warten, nach einer beruflichen Orientierung suchen, Lust haben, sich im Sport zu engagieren und Lust haben, mit Kindern und Jugendlichen zu arbeiten, sind im FSJ genau richtig aufgehoben.

Als MSB bieten wir jährlich bei uns im Haus auch zwei FSJ Plätze im Sport an. Nähere Informationen zu den Tätigkeitsbereichen sind bei Einblicke in den MSB zu finden.