Kostenlose Einführungskurse ins Kanuwandern für die Generation Ü40

Kanuwandern bietet die Möglichkeit, die Natur vom Wasser aus zu genießen. Foto: DJK Ruhrwacht.

Wer die Outdoor-Sportart Kanuwandern kennenlernen möchte, hat dazu in Kürze bei der DJK Ruhrwacht die Möglichkeit: Der Verein mit Sitz an der Mintarder Straße 19 (45481 Mülheim an der Ruhr) führt in Zusammenarbeit mit dem Mülheimer Sportbund (MSB) und im Rahmen des Programms „Bewegt ÄLTER werden in NRW!“ des Landessportbundes NRW ab dem 14. Juni 2021 insgesamt acht Einführungskurse in der Wassersportart durch. Zielgruppe sind interessierte Bürgerinnen und Bürger ab einem Alter von 40 Jahren.

Jeder Kurs umfasst 90 Minuten. Dabei werden die Teilnehmenden zunächst von Kursleiter Thomas Glasow in Grundzügen in die Sportart eingewiesen, anschließend können sie die Natur vom Wasser aus genießen. Ein passendes Boot sowie Paddel und eine Schwimmweste werden anlässlich des Kurses gestellt. Die Teilnahme daran ist kostenlos.

Die Terminvereinbarung erfolgt individuell. Wer einen Kurs belegen möchte, muss sich dafür per E-Mail (kanuwandern@djk-ruhrwacht.de) oder Telefon (dienstags von 9.00 bis 12.00 Uhr sowie donnerstags von 16.00 bis 19.00 Uhr unter 48 30 71) in der Geschäftsstelle der DJK Ruhrwacht anmelden. Dort sind auch detaillierte Informationen zu dem Angebot erhältlich.

Das Programm „Bewegt ÄLTER werden in NRW!" wird vom Landessportbund NRW und von der Staatskanzlei des Landes Nordrhein-Westfalen gefördert.

Claudia Pauli (Pressesprecherin MSB)