Mülheimer Sportbund e.V.
Mülheimer Sportbund e.V.
Mülheimer Sportbund e.V.
Mülheimer Sportbund e.V.

Kinder und Erwachsene legen gemeinsam das Sportabzeichen ab

Am 18. Mai unter dem Motto „Bewegt ÄLTER werden in NRW!"

Im Rahmen des diesjährigen Sportfestes der Katharinenschule erhalten nicht allein die zusammen rund 300 Erst- bis Viertklässler der Grundschule die Möglichkeit, Prüfungen zum Deutschen Sportabzeichen abzulegen, sondern auch interessierte Erwachsene.

Unter dem Motto „Bewegt ÄLTER werden in NRW!" lädt die Grundschule aus Speldorf mit ihrem Kooperationspartner Mülheimer Sportbund (MSB) für den 18. Mai 2017 alle Mülheimerinnen und Mülheimer ein, auf dem Sportplatz Saarner Straße Teilleistungen zum Erwerb des „Fitnessordens" zu erbringen.

Zwischen 11.00 und 13.30 Uhr können an jenem Tag – abhängig vom Alter und von den individuellen Neigungen – die entsprechenden Prüfungen in den Disziplinen 3000-m-Lauf, Medizinballweitwurf, Standweitsprung, 100-m-Lauf, 50-m-Lauf, 30-m-Lauf, Weitsprung und Seilspringen absolviert werden.

Umgesetzt wird die Veranstaltung im Rahmen des vom Landessportbund Nordrhein-Westfalen im Jahr 2011 ins Leben gerufenen und vom Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen geförderten Programms „Bewegt ÄLTER werden in NRW!“.

Um an der Sportabzeichen-Aktion teilnehmen zu können, ist eine Anmeldung erforderlich. Ansprechpartnerin ist Patricia Geck, Sportabzeichen-Sachbearbeiterin beim MSB („Haus des Sports", Südstr. 25, 45470 Mülheim, dienstags 9.00 bis 14.00 Uhr und mittwochs 9.30 bis 16.00 Uhr, Tel.: 30 850-32, E-Mail: patricia.geck@msb-mh.de). Bei ihr ist auch die Einzelprüfkarte erhältlich, die am 18. Mai zum Sportplatz mitgebracht werden muss.

Sollte das Wetter an jenem Donnerstag schlecht sein, wird auf der Homepage der Katharinenschule unter die.katharinenschule-muelheim.de bekannt gegeben, ob das Sportfest verschoben wird. „Ein Ausweichtermin ist der 1. Juni", so Julia Graef von der Katharinenschule.

„Bei den Sportabzeichen-Aktionstagen bzw. -Aktionen, die von Schulen oder Vereinen durchgeführt werden, können im Normalfall nicht alle Prüfungen, die für die Erlangung des Deutschen Sportabzeichens erforderlich sind, angeboten werden. Es besteht aber jederzeit die Möglichkeit, diese nachträglich bei einem Mülheimer Sportverein zu absolvieren", erläutert MSB-Mitarbeiterin Patricia Geck. Informationen über die entsprechenden Abnahmeorte und -zeiten sind auf der MSB-Homepage unter www.muelheimer-sportbund.de (Rubrik „Angebote") erhältlich.

Claudia Pauli (Pressesprecherin MSB)