Mülheimer Sportbund e.V.
Mülheimer Sportbund e.V.
Mülheimer Sportbund e.V.
Mülheimer Sportbund e.V.

Sportentwicklungsplanung konzentriert sich 2018 auf „Chancengleichheit und Integration"

MSS-Leiterin Martina Ellerwald und der MSB-Vorsitzende Wilfried Cleven mit dem „Jahresbericht 2017“ der Sportentwicklungsplanung. Fotos: Claudia Pauli.

Weitere Impression vom Jahresempfang (auch nachfolgende Bilder)

Traditionell lassen die Verantwortlichen von Mülheimer Sportbund (MSB) und Mülheimer SportService (MSS) in der ersten Januar-Hälfte eines jeden Jahres gemeinsam mit geladenen Gästen zum einen die Ereignisse der vorangegangenen zwölf Monate im Mülheimer Sportgeschehen Revue passieren und geben zum anderen einen Ausblick auf die Projekte, Veranstaltungen und Themen, die das gerade begonnene Jahr prägen werden.

Mehr als 200 Vertreter aus dem Sportbereich, aber auch aus Politik und Verwaltung, aus der Wirtschaft, aus dem Bildungssektor und von Medien folgten am 11. Januar der Einladung des MSB-Vorsitzenden Wilfried Cleven und von MSS-Leiterin Martina Ellerwald zum gemeinsamen Jahresempfang 2018 von MSB und MSS, der wie üblich im Foyer der innogy Sporthalle abgehalten wurde.

Oberbürgermeister Ulrich Scholten unter den Gästen

Wilfried Cleven, der erst im November 2017 zum MSB-Vorsitzenden gewählt worden war und somit seinen ersten Jahresempfang in dieser Funktion erlebte, freute sich insbesondere darüber, unter den Anwesenden auch Mülheims Oberbürgermeister Ulrich Scholten, dessen Stellvertreterinnen, die Bürgermeisterinnen Ursula Schröder und Margarete Wietelmann, Sportdezernent Ulrich Ernst sowie den MSB-Ehrenvorsitzenden Prof. Dr. Werner Giesen begrüßen zu können.

In ihrer gemeinsamen Rede hoben Wilfried Cleven und Martina Ellerwald u. a. die vertrauensvolle Zusammenarbeit der Sportselbstverwaltung und der öffentlichen Sportverwaltung hervor, sie dankten den Mülheimer Sportpolitikern dafür, dass sie nahezu alle der auf den Sport bezogenen Sparvorschläge der Gemeindeprüfungsanstalt (GPA) zur Haushaltskonsolidierung ablehnten und auch im Zusammenhang mit der Erhöhung der Nutzungsentgelte für die Sportstätten „Augenmaß bewiesen", sie stellten ein Video vor, welches Projekte zum „Sport in der Grundschule" erklärt, und berichteten, dass das Perspektivkonzept Fußball im Vorjahr abgeschlossen wurde.

Neue „Sporträume" im Blick

„Nun möchten wir uns weiteren, neuen ‚Sporträumen' widmen", sagte MSS-Leiterin Martina Ellerwald. So befinde man sich z. B. „auf dem Weg, bei uns am Ruhrstrand eine Badestelle einzurichten" und wolle „diesen Abschnitt in diesem Jahr als EG-Badegewässer anmelden". Außerdem sollen verstärkt die Bedürfnisse der Leichtathletikvereine in den Fokus genommen werden, die – so Martina Ellerwald – „sehr lange warten mussten". Das entsprechende Gesamtkonzept sieht u. a. die Errichtung einer 400-m-Kunststofflaufbahn, die Kilometrierung mehrerer Laufstrecken und leichtathletische Einrichtungen für den Schulsport vor. Darüber hinaus sei die Realisierung der Idee einer beleuchteten Laufstrecke „zum Greifen nah", so Martina Ellerwald.

Wie Wilfried Cleven bemerkte, spielt der Leistungssport in Mülheim eine wichtige Rolle. Da Leistungssport mit der Talentsuche und -förderung beginne, habe man sich mit der Neuaufstellung des Mülheimer Sport Förderkreises „zur Aufgabe gemacht, konkret Strukturen der Vereine zu unterstützen, die den Transfer von Talenten in die Mülheimer Sportvereine fördern". Außerdem sei es das Ziel aller Beteiligten, „die sportlichen Rahmenbedingungen der in der Region ansässigen, olympischen Schwerpunktsportarten von der Talentsichtung bis zu den Kadersportlern" zu sichern und zu optimieren sowie „die Vernetzung von Ressourcen über die Sportarten hinweg" auszuweiten. Wilfried Cleven und Martina Ellerwald dankten in diesem Zusammenhang Jörg Enaux für sein Engagement, der dem Mülheimer Sport Förderkreis 13 Jahre lang als Vorsitzender vorstand und im Vorjahr nicht erneut für dieses Amt kandidierte. Zum Nachfolger von Jörg Enaux wurde im Mai 2017 Frank Werner gewählt.

Vielfältige Unterstützung

Nachdem die Sportentwicklungsplanung in Mülheim ihren Fokus im vergangenen Jahr auf das Thema „Ehrenamt" legte, ist das Schwerpunktthema 2018 das Thema „Chancengleichheit und Integration". „Sport bietet hierfür eine besonders geeignete Plattform", sagte Wilfried Cleven. Er wies darauf hin, dass es in Mülheim bereits drei Stützpunkt- Vereine für den Bereich der Integration gebe: den VBGS, den Primero Club de Futsal und Marathon Mülheim.

Der Dank von Wilfried Cleven und von Martina Ellerwald richtete sich an alle, „die in den vielen Projekten Kooperationspartner des Sports waren und sind: die Sportvereine, Kindertagesstätten, Grundschulen sowie weiterführenden Schulen, Bildungsnetzwerke, das Familiennetzwerk, Jugendzentren, die zahlreichen Sponsoren und Förderer des Sports". Sie hoben dabei die Spende der Firma Tengelmann in Höhe von 350.000,- Euro hervor, die diese anlässlich ihres Firmenjubiläums für die Errichtung einer Freilufthalle im Sportpark Styrum machte. „Mit der Realisierung des 1. Bauabschnittes des Sportparks, der neben der Freilufthalle die Anlagen für den Schulsport und eine Parkouranlage beinhaltet, werden wir bald beginnen", so Martina Ellerwald. Nicht zuletzt dankten die Leiterin des MSS und der MSB-Vorsitzende ihren Mitarbeitern und Kollegen beim MSS und MSB herzlich für ihre hervorragende Arbeit und ihr großes Engagement.

Rede als PDF-Dokument erhältlich

Die Rede, die Wilfried Cleven und Martina Ellerwald beim Jahresempfang 2018 am 11. Januar in der innogy Sporthalle hielten, ist auf der MSB-Homepage (Rubrik „Service", Unterrubrik „Downloads“) als PDF-Dokument abrufbar. Grundsätzlich gilt allerdings das gesprochene Wort. Außerdem sei auf den Jahresbericht 2017 verwiesen, in dem neben den Aktivitäten rund um die „Sporträume“ und Berichten über die Projekte im Bereich Kinder- und Jugendsport alles Wesentliche zum Schwerpunktthema der Sportentwicklungsplanung, dem Thema „Ehrenamt“, zu finden ist.

Termintipps

„Tag der Talente" am 26. Januar in der innogy Sporthalle

Informationsveranstaltung zur Erhöhung der Nutzungsentgelte für die Sportstätten am 5. Februar im „Haus der Wirtschaft"

„Sporttalk" zum diesjährigen Schwerpunktthema der Sportentwicklungsplanung („Chancengleichheit und Integration") am 26. Februar im Medienhaus

2. Mülheimer Firmenlauf am 8. Mai mit Start und Ziel in der Müga

„Tag des Sports" am 13. Mai in der Mülheimer Innenstadt

 

Claudia Pauli (Pressesprecherin MSB)