Mülheimer Sportbund e.V.
Mülheimer Sportbund e.V.
Mülheimer Sportbund e.V.
Mülheimer Sportbund e.V.
Mülheimer Sportbund e.V.

Sport vor Ort

Unser Programm „Sport vor Ort“ beinhaltet mindestens ein zusätzliches Sportangebot im bekannten Umfeld der kooperierenden Schule nach Unterrichtsschluss oder am Wochenende. Durch die Zusammenarbeit mit Mülheimer Sportvereinen können sich Grundschulkinder außerhalb der Unterrichts- und Betreuungszeit in verschiedenen Sportangeboten austoben und neue Sportarten kennenlernen. An „Sport vor Ort“ nehmen aktuell rund 400 Kinder teil, die sich auf zehn Mülheimer Schulen aufteilen.

  • Astrid Lindgren-Schule
  • Grundschule an der Zunftmeisterstraße
  • Grundschule am Dichterviertel
  • Erich Kästner-Schule
  • Schildbergschule
  • Katharinenschule
  • Grundschule an der Filchnerstraße
  • Hölterschule
  • Grundschule am Steiger Weg
  • Martin-von-Tours-Schule

Erfreulicherweise wächst das Programm mit jedem Schulhalbjahr.

Kooperierende Vereine / Kooperationspartner

Das Gemeinschaftsprojekt unter der Leitung des Mülheimer Sportbundes (MSB) freut sich über die aktive Zusammenarbeit und die Unterstützung durch die kooperierenden Vereine, zu denen die Mülheimer Sportvereine Dümptener Turnverein 1885 e.V., TuS Union 09 e.V., S.V. Rot Weiss Mülheim e.V., TSV Viktoria 1898 e.V., TSV Heimaterde e.V.,  Deutscher Alpenverein e.V., VfB Grün Weiß Mülheim e.V., S.C. Carrasco e.V., HSV Dümpten 1992 e.V., Dümptener Füchse 96 e.V., 1. BV Mülheim e.V. und der HTC Uhlenhorst e.V. zählen. Zu den weiteren Partnern im Projekt gehören der Mülheimer SportService (MSS), die Sozialagentur und die Koordinierungsstelle Integration der Stadt Mülheim an der Ruhr, das Familiennetzwerk Heißen, Bildungsnetzwerk Innenstadt und das Stadtteilmanagement Eppinghofen.

Preise und Auszeichnungen

November 2013: Primus Preis der Stiftung Bildung und Gesellschaft im Wert von 1.000 €
2014: Auszeichnung in Höhe von 4.000 € durch den Stiftverband im Rahmen des Ruhr-Cups 2014
Mai 2015: 2. Platz beim „Starke Kids Förderpreis“-Wettbewerb der AOK-Rheinland/Hamburg mit einem Preisgeld in Höhe von 1.000 €

Jana Hartwich
Koordinierungsstelle Kinder- und Jugendsport

Weitere Informationen zum Programm:
"Sport vor Ort"-Broschüre